hts HTS
  • Tiefbau
  • Spülbohren
  HTS Frankenbau · Hoch-, Tief- und Sanierungsbau
         
 
  HOCHBAU

      Öffentliche Bauten

      Industriebauten

      Private Bauherren


  TIEFBAU

      Erdarbeiten

      Versorgung

      Entsorgung

      Spülbohrung


  SANIERUNG

      Öffentliche Bauten

      Industriebauten

  BEHÄLTERBAU MIT
    PE-AUSKLEIDUNG

      Neubau

      Sanierung




  

TIEFBAU · HDD HORIZONTALBOHREN/SPÜLBOHREN

Das HDD Horizontalbohren/Spülbohren ist ein Horizontalbohrverfahren, welches uns ermöglicht, Kabel oder Rohrleitungen unterirdisch zu verlegen. Der große Vorteil: Die Verlegung erfolgt ohne Grabenaushub. So entfallen Absperrungen oder kostspielige Straßenaufbrüche. Zudem eignet sich diese Technik auch in dicht besiedelten Gebieten. Da durch das Untergraben keine langwierige Lärmbelastungen für die Anwohner auftreten. Wir können Verkehrsanlagen, Gebäude, Naturschutzgebiete oder Gewässer jederzeit schonend „untergraben“. Eine Bohrlänge von 250 Metern bietet hierbei genügend Spielraum für alle Eventualitäten.




DIE VORTEILE DES VERFAHRENS:
• Schnell, wirtschaftlich bewährt
• Schont die Umwelt und verhindert Lärm- und Schmutzbelastungen
• Straßen und Wege müssen nicht geöffnet werden,
  dadurch sind keine Erdtransporte nötig
• Absperrungen für das Verkehrsumfeld entfallen
• Keine Ausfälle durch witterungsbedingte Unwägbarkeiten



Mit unserer Horizontal-Spülbohranlage MT 18x85 Rockdrill sind wir in der Lage, Leitungen bis zu einem Außendurchmesser von 500 Millimetern und einer Länge von 250 Metern unterirdisch zu verlegen. Diese herausragenden Leistungsdaten sind vor allem durch das hohe Eigengewicht von 13.500 Kilogramm und die enorme Zug-/Rückzugskraft von 20 Tonnen möglich.

Meistert alle Bodenklassen
Ein besonderer Vorteil der Anlage ist die Verlegung von Rohrleitungen in nahezu allen Bodenklassen, wie auch steinigem oder schwerem Fels - etwa LN, LB, S1-S3, FZ1-FZ4 und FD1-FD4.

Speziell entwickeltes Bohrgestänge
Mit dem speziell entwickelten Bohrgestänge können wir mit der Anlage Jet-Bohren (Bkl. 3-5) sowie Felsbohrungen (Bkl. 6-7) durchführen. Die Umrüstung des Bohrgestänges auf beide Bohrvarianten erfolgt mit geringem Zeitaufwand direkt auf der Baustelle. Durch diese flexible Umrüstungsmöglichkeit kann aufgrund von unvorhersehbaren Veränderungen der Bodenverhältnisse Baustillstand und daraus resultierende Kosten vermieden werden. Somit sind wir für alle Bodenklassen optimal und wirtschaftlich aufgestellt.

Leistungsübergreifendes Angebot
Aufgrund der Symbiose unserer leistungsübergreifenden Unternehmensbereiche bieten wir Ihnen Komplettleistungen über viele Baubereiche an. Diese umfassen unter anderem: Verlegung von Ver- und Entsorgungsrohrleitungen inklusive Erdarbeiten, Rohrleitungsbau und Montagearbeiten, PE-HD Schweißarbeiten, Dichtigkeitsprüfungen nach DVGW W 400-2 und Inbetriebnahme des neuen Leitungsnetzes. Durch dieses umfassende Leistungsangebot schaffen wir ein schnelles und effizientes Umfeld für Ihren maximalen Erfolg.

Erfahrene Mitarbeiter
Unser erfahrenes Team ist natürlich nach DVGW GW321 geschult und flexibel einsetzbar.





  hr Ansprechpartner für
den Bereich Sanierung:


Jürgen Derra

Jürgen Derra
Telefon 09763 93007-0
Telefax  09763 93007-29
info@hts-frankenbau.de
Trennlinie
HTS Frankenbau GmbH + Co. KG · Industriestr. 5 · 97528 Sulzdorf a. d. Lederhecke · Tel. 09763 93007-0 · Fax 09763 93007-29 · E-Mail info@hts-frankenbau.de
Schattenunten